Kontakt:

Regula Lehner
044 932 69 45
079 764 99 22
e-mail

Pour la Suisse Romande:
Emilie Green
076 439 54 40
e-mail

 

 

Spendenkonto:

PC 87-598867-3

IBAN: CH94 0900 0000 8759 8867 3

Schweizerischer Boxerclub,
Boxer in Not

 




 

Boxer in Not

Die Abteilung Boxer in Not ist Teil des Schweizerischen Boxer-Clubs. Sie steht in Not geratenen Boxern bei und sucht dann für sie eine neue Bleibe; dadurch wird verhindert, dass sie in ein Tierheim müssen, vermindert so den Aussetzungsstress und erleichtert die Arbeit der Tierschutzvereine.
Besitzer, die sich von ihrem Boxer trennen müssen, können mit den Verantwortlichen von Boxer in Not direkt per e-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen, mit Regula Lehner für die Deutschsprachigen und mit Emilie Green für die Französischsprachigen. Es wird dann alles unternommen, um für diesen Notboxer eine neue Bleibe zu finden. In den meisten Fällen ist es wünschenswert, dass der Boxer in seiner alten Heimstatt bleibt, bis er adoptiert werden kann.
Personen, die einen Boxer über Boxer in Not zu adoptieren wünschen, können regelmässig die Internetseite besuchen, auf der zu adoptierende Boxer vorgestellt werden, oder Kontakt mit den Verantwortlichen aufnehmen, um sich als Adoptionsfamilie bekannt zu machen.
Bei Adoption eines Boxers bei Boxer in Not wird ein Betrag von 500 CHF erhoben; diese Summe, in Verbindung mit Spenden, erlaubt die Bezahlung der Pension im Zwinger oder Tierarztkosten, wenn ein Boxer infolge von nachweislich schlechter Behandlung oder Vernachlässigung Nothilfe benötigt.
Da Boxer in Not ohne Subventionen und nur dank ehrenamtlicher Helfer funktioniert, sind alle Spenden und auch neue freiwillige Helfer willkommen.

ZU ADOPTIERENDE BOXER

Marley est un Boxer mâle castré, né le 26 août 2014.
Ayant été abandonné à la SPA Le Locle (NE), il cherche désormais une nouvelle famille.
C'est un chien affectueux et débordant d'énergie qui a besoin de beaucoup d'exercice mais également d'éducation.
Un maître expérimenté, ferme et bienveillant qui saura lui poser un cadre strict lui permettra de s'épanouir et de devenir un super boxer!
Il n'a jamais vécu en présence d'enfants ni d'autres animaux.
Concernant ses congénères, lors des promenades (en laisse), il lui arrive de ne pas apprécier la proximité avec certains mâles.

Pour de plus amples informations merci de contacter la SPA du Locle au ‪‪032 931 8878.‬‬

   

Zira, Weisse Hündin 17 Monate, nicht kastriert

Voller Lebensfreude, gesund, menschenfreundlich, mit viel Power und Temperament.....das ist Zira. Sie ist, ihrem jungen Alter entsprechend, noch ungestüm. Sie möchte noch viel lernen und mit ihrer neuen Familie Wanderungen, Spiel und Spass, aber auch gemeinsame Kuschelstunden erleben.
Wir suchen für Zira eine sportliche, unternehmungslustige Familie oder ein fites Paar, das gewillt ist, mit Zira in der Hundeschule regelmässig zu arbeiten. Der Grundgehorsam ist noch nicht gefestigt und muss regelmässig geübt werden. Die neuen Halter sollten erfahrene Boxerhalter sein, die ihr Temperament in die richtigen Bahnen lenken können. Zira ist kein Hund für Anfänger, sie muss konsequent, aber liebevoll ihre Grenzen gezeigt bekommen. Ein Haus mit Garten wäre toll, damit sie ihre Energie auch da ausleben kann.
Es sollten keine anderen Hunde oder Katzen im selben Haushalt wohnen. Grössere Kinder sind kein Problem. Bei Begegnungen mit fremden Hunden entscheidet die Sympathie.
Wenn Sie dieser freundlichen, hübschen Hündin einen Lebensplatz bieten können und gewillt sind, Zeit und Geduld in ihre Ausbildung zu investieren, werden Sie eine fröhliche, gehorsame und anhängliche Begleiterin erhalten.

 

   

SOS pour deux papys boxers de 12 ans à placer ensemble absolument.

Tilak et Lucky sont inséparables, d’un tempérament calme et adorable. Ils ont encore une jolie vitalité qu’ils aimeraient partager avec un maître doux et attentionné qui saurait prendre soin d’eux durant leurs vieux jours.

Ils sont actuellement à la SPA de Genève, plus d’informations au 022/757 13 23 tous les jours de 14h à 17h.